Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Stille Treppe – Sitzen im Leben

18. Januar @ 12:00 - 12:30

 30 Minuten Meditation umsonst und draußen – Wir sitzen mitten in der Bonner Innenstadt, nahe einem Treffpunkt von Menschen, die am Rand der wohlhabenden Stadtgesellschaft stehen. Ein „verwundeter Ort“, wie ihn sich die Peacemaker und andere engagierte Gruppen wählen, um die rauhe Realität des Alltags gegen die geborgene Abgeschiedenheit des Klosters oder Meditationsraums einzutauschen.

Bernd Drosihn hat das vor geraumer Zeit angefangen, und wir – einige WeggefährtInnen aus der Bonner Peacemaker-Gemeinschaft – schließen uns sehr gerne an.

Diesmal widmen wir unser Sitzen

a) Bernie Glassman Roshi, dem Gründer der ZenPeacemakers und großen Aktivisten dieser Praxis an verwundeten Orten – der 18. Januar ist sein Geburtstag.

b) Manfred Kreische und seinem Projekt eines Gedenktages für Kölner Opfer von Krieg und Gewalt. Wir sind einige Jahre jeweils am 18. Januar gemeinsam mit ihm durch Köln spaziert – von einem Wäldchen, in dem russische Kriegsgefangene begraben sind, vorbei an ehemaligen Rüstungsunternehmen bzw. Zulieferbetrieben und „sozialen Brennpunkten“ hin zu einer Straßenecke in Kalk, an der ein marokkanischer Jugendlicher zu Tode kam. Dieses Jahr kann der Gedenkspaziergang nicht stattfinden; so werden wir an diesem Tag beim Praktizieren in Bonn all dies im Sinn haben.

c) der Agrarwende und denen, die am selben Tag, zur selben Zeit in Berlin dafür demonstrieren.

Ein paar mehr Infos zu dieser Veranstaltung zum Herunterladen:  Stille Treppe 2020-01-18

Details

Datum:
18. Januar
Zeit:
12:00 - 12:30
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

Kaiserbrunnen Nähe Busbahnhof
Innenstadt
Bonn,

Veranstalter

Bernd Drosihn mit Peacemaker-Gemeinschaft Bonn